2009: Hochschwarzwald pur - Über den Feldberg ins Markgräflerland.

Vom 24.07. - 26.Juli.09 machten sich die Gletscherboys auf, das schwierigste aller Mittelgebirge in Deutschland zu erobern. Einige (nicht alle) haben damals (Tour 2004) die Herausforderung gemeistert! Wir wollen zum zweiten Mal versuchen, den Schwarzwald zu bezwingen. Wir nahmen die Herausforderung an und bezwangen sogar den höchsten Berg der Welt (der Feldberg ist das doch, oder?). - Auch wenn die Hütte eigentlich geschlossen ist, bekommt man trotzdem was!



[zu den schönsten Bildern]

Hier der genaue Routenverlauf:

1. Tag
Strecke: Hinterzarten - Hinterwaldenkopf - Rinken - Feldberg
Wanderstrecke: ca. 17 km
Übernachtung:Baldenweger Hütte am Feldberg

2. Tag
Strecke: Feldberg - Stübenwasen - Notschrei - Irgendwo im Nirgendwo - Spielweg
Wanderstrecke: ca. 20 km
Übernachtung:"Haus am Bächle" /Gasthaus Giesshübel

3. Tag
Strecke: Spielweg - Kohlbühl - Etzenbacher Höhe - Münstertal - Staufen (Annafest)
Wanderstrecke: ca. 17km