2008: Wasgau-Wanderweges im Dahner Felsenland / Pfalz.

Vom 27. - 29. Juni 2008 machten sich die Gletscherboys auf, das nächste Mittelgebirge in Deutschland zu erobern. Dieses mal musste der Pfälzer Wald dran glauben.
Drei herrlichen Tagen waren wir bei Kaiser-Wetter auf dem Wasgau-Wanderweg rund um das Dahner Felsenland unterwegs. Und was haben wir gelernt:
- Fischbach ist nicht gleich Fischbach
- Rumpsteak 'griechisch' kann man essen, muss aber nicht
- Saumagen ist eine vollwertige Mahlzeit
- Auch wenn die Hütte eigentlich geschlossen ist, bekommt man trotzdem was!



[zu den schönsten Bildern]

Hier der genaue Routenverlauf:

1. Tag
Abfahrt ist in Zunsweier, um 6h.30 !!!
Strecke: Hinterweidental - Hauenstein - Erfweiler - Dahn
Übernachtung in der Jugendherberge JHB Dahn
Wanderstrecke: ca. 22 km

2. Tag
Nach einem reichhaltigen Frühstück in der JHB, machten wir uns weiter auf im "Dahner Felsenland".
Strecke: Dahn - Schindhard - Erlenbach - Wieslautern - Rumbach
Übernachtungskosten Cafe Pension Haus Waldeck in Rumbach
Wanderstrecke: ca. 20 km

3. Tag
Vom "Haus Waldeck" zogen wir nun weiter durch den Pfälzer Wald, am Rande des Grenzgebietes, zurück zu unseren Autos.
Strecke: Rumbach - Nothweiler - Schönau - Fischbach
Wanderstrecke: ca. 15km